QSS400 – Geschäftsprozesse mit qualifizierten Massen-Signaturen autorisieren

Die Integration unserer Lösungen in die IT-Umgebung der Kunden erfolgt völlig unabhängig von vorhandener Netzwerk-Auslegung und Betriebssystem ausschließlich durch den Nutzer, der damit wahlfrei über Schnittstellen und Verbindungen verfügt.

Die Anbindung der Signier- bzw. Zeitsignierfunktion an die Kundenapplikation erfolgt mit der von uns entwickelten API, die wir kostenfrei zusammen mit unseren TÜV zertifizierten Geräten, bestehend aus Server und Signatureinrichtung, liefern.

  • Gleiche API wie bei allen timeproof Trustboxen
  • Signaturaustauschformate PKCS#7, TSP nach RFC 3161
  • Zeitsignal: Deutschland DCF77 (gem. PTB)
  • Signaturkomponente: SmartCards (ITSEC E3-hoch, CC EAL4+)
  • Identifikation, Authentisierung und Zugriffskontrolle:
    Administrator hat eingeschränkten Zugriff via vTSS-GUI Webinterface
    4-Augenprinzip
  • IP-Schnittstelle zum Netzwerk
  • Aufzeichnung der Signaturprotokolldateien
  • Abmessungen, Gewicht, Leistungsaufnahme
  • TSS400 Trustbox: Standard 19“ 3HE, 84TE, Tiefe 380mm, Gewicht ca. 4,2 kg, max. 50W/h 
    TSA Protokolladapter: 170mm x 110mm x 32mm, Gewicht 0,5 kg, max. 18 W/h

 

Ihre Anfrage